Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt.

Das Zentrum für Informations- und Medizintechnik sucht für die Abteilung Medizintechnik Planung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Fachplaner vernetzte Medizintechnik (m/w/d)

Voll-/Teilzeit - JobID: P0021V158

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Die Abteilung Medizintechnik Planung, ist ein freundliches Planungsteam von 8 Ingenieurinnen und Ingenieuren, einer Zeichnerin und Studenten im Praxis- oder Abschlusssemester.

Gemeinsam plant die Abteilung im Universitätsklinikum konzernweit die technische Ausrüstung der Medizin- und Labortechnik. Aufgebaut und strukturiert sind wir wie ein mittelständisches Ingenieurbüro.


Aufgaben

  • Medizintechnische Fachplanung und Koordinierung im Rahmen von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen mit Schwerpunkt auf die vernetzte Medizintechnik
  • Erfassung und Strukturierung von komplexen Anforderungen in der MT und IT
  • Analyse und Dokumentation der Ergebnisse
  • Erarbeitung und Einführung von MT-IT-Konzepten
  • Erstellung von Leistungsbeschreibungen (Mitwirken bei öffentlichen Ausschreibungen)

Profil

  • Abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium der Medizintechnik mit Schwerpunkt auf Informationstechnik
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sicheres Auftreten und freundliche Umgangsformen
  • Eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in der Informations- und Netzwerktechnik
  • Kenntnisse in MS Project, Jira, Kanban
  • Interesse an "Network Visualization" (Tableau, Gephi etc.)

Wir bieten

  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz, Arbeiten mit Campusflair
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Homeoffice, Gleitzeit)
  • Mitgestaltung der Arbeitsprozesse und der Zukunft des UKHDs im Bereich der Medizintechnik
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.